Attacke auf Geschäftsstelle der Grünen

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Hessens Grüne haben die Attacke auf die Landesgeschäftsstelle der Partei scharf kritisiert. "Wir Grüne stehen und befürworten jeglichen friedlichen Protest", sagte der Landesvorsitzende Philip Krämer am Freitag in Wiesbaden. Die Bedrohung von Mitarbeitern gehöre jedoch eindeutig nicht dazu.

Sieben bis acht maskierte Personen hatten laut Polizei die Außenwand des Gebäudes und den Boden davor mit roter Farbe unter anderem mit der Parole "Wald statt Asphalt" besprüht. Die Polizei geht bisher davon aus, dass sich der Schriftzug auf den Ausbau der A 49 bezieht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare