Anträge auf Zwangsräumung werden weniger

  • vonDPA
    schließen

Berlin/Wiesbaden- In Hessen sind im Jahr 2019 mit knapp 4000 Vollstreckungsanträgen weniger Zwangsräumungen von Wohnungen und Geschäftsräumen veranlasst worden als in den Jahren zuvor. Das geht aus einer Antwort des Bundesjustizministeriums auf eine Anfrage der Linke-Bundestagsabgeordneten Caren Lay hervor. 2019 wurden demnach 3923 Vollstreckungsanträge in Hessen gemeldet. Das sind 219 weniger als 2018, was einem Rückgang von etwa 5,3 Prozent entspricht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare