Anklage nach Autorennen

Frankfurt - Nach einem mutmaßlichen illegalen Autorennen hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen zwei 26 Jahre alte Männer erhoben. Den Autofahrern werde neben dem Rennen auch noch Straßenverkehrsgefährdung und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen.

Im Verlauf des Rennens im Frankfurter Europaviertel verlor der Fahrer eines beteiligten Porsches die Kontrolle über das Fahrzeug, das sich überschlug. Der 26-Jährige wurde schwer verletzt, während sich eine schwangere Fußgängerin im letzten Augenblick in Sicherheit bringen konnte. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare