Anklage gegen Pilot nach Unglück

  • vonDPA
    schließen

Gersfeld/Fulda- Drei Menschen starben bei einem Flugunfall auf der Wasserkuppe - nun hat die Staatsanwaltschaft Fulda Anklage gegen den Piloten erhoben. Vorgeworfen werde dem 57 Jahre alten Mann fahrlässige Tötung und fahrlässige Gefährdung des Luftverkehrs, teilte die Staatsanwaltschaft Fulda am Dienstag mit. Bei dem Unglück war am 14. Oktober 2018 in Gersfeld ein Leichtflugzeug über die Landebahn hinausgerast und hatte eine Frau (39) und ihre beiden Kinder (elf und zwölf) getötet. Der Pilot hatte nach einem Landeversuch auf Hessens höchstem Berg durchzustarten versucht, was ihm aber nicht gelang. Die Maschine durchbrach eine Schranke und erfasste die Passanten auf einem Fußweg. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare