Altenpfleger geht trotz Infektion weiter zum Dienst

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Anklage gegen einen Altenpfleger erhoben, der trotz eines positiven Corona-Tests im April mehrfach zum Dienst in einem Pflegeheim gekommen ist. Er stehe im Verdacht, mit dem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz eine Straftat begangen zu haben, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen gestern. Ein solcher Verstoß könne mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare