Auf der A5 ist es zu einem Unfall gekommen
+
Auf der A5 ist es zu einem Unfall gekommen (Symbolbild).

Crash auf der A5

„Stärkster Mann Deutschlands“: Schwerer Unfall bei Gießen - Auch die Kinder sind an Bord

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Alsfeld wird der „stärkste Mann Deutschlands“ aus dem Kreis Gießen verletzt. Auch Kinder sitzen im Auto.

  • Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 bei Alsfeld wird Raffael Gordzielik verletzt.
  • Der 35-Jähirge aus Staufenberg (Kreis Gießen) ist als „stärkster Mann Deutschlands“ bekannt.
  • Auch seine Tochter sowie ein Baby sitzen bei dem Crash im Auto.

Alsfeld/Staufenberg – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag (19.09.2020) auf der A5 bei Alsfeld sind drei Menschen schwer verletzt worden. Unter den Verletzten befindet sich auch der 35-jährige Raffael Gordzielik, welcher als „stärkster Mann Deutschlands“ bekannt wurde.

Unfall auf der A5 bei Alsfeld: Familienvater verliert die Kontrolle über sein Auto

So lief der Unfall nach Polizeiangaben ab: Raffael Gordzielik befuhr mit seinem Ford Edge den rechten Fahrstreifen der A5 in Richtung Autobahndreieck Hattenbach. Seine 5-jährige Tochter saß im Kindersitz auf dem Beifahrersitz. Der Säugling befand sich, gesichert in einer Babyschale, auf der Rücksitzbank des Fahrzeuges.

In Höhe der Ausfahrt des Autobahnparkplatzes „Eifa“ kam der 35-Jährige gegen 14.30 Uhr mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug in die Luft geschleudert und prallte gegen den dahinterliegenden Böschungswall. Im Anschluss überschlug sich das Auto mehrfach und blieb auf der linken Fahrzeugseite im Graben liegen.

Gordzielik sowie die Kinder wurden laut Polizei bei dem Unfall verletzt und allesamt durch Rettungswagen in das Universitätsklinikum Gießen verbracht. Dort erfolgte die stationäre Aufnahme.

„Stärkster Mann Deutschlands“ meldet sich nach dem Unfall auf der A5 auf Instagram

Der „Strongman“ meldete sich nach dem Unfall über die sozialen Medien bei seinen Fans. „Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie unendlich dankbar ich für Eure Hilfe bin. Danke an alle Helfer und Rettungskräfte. Danke, dass es so tolle Menschen gibt. Danke Gott“, schrieb der 35-Jährige auf Instgram in einer Story.

Der „Bild“-Zeitung sagte der Familienvater: „Die Kinder sind wie durch ein Wunder unverletzt. Mich hat es leider etwas erwischt. Paar Cuts, die genäht wurden, Prellungen und – noch unklar – ein abgerissener Brustmuskel.“ Bei dem Crash habe der 35-Jährige mit aller Kraft seine Tochter in den Sitz gedrückt. Dabei sei der Muskel wohl gerissen.

Raffael Gordzielik aus dem Kreis Gießen gewann dreimal deutsche Strongman-Meisterschaft

Raffael Gordzielik gewann dreimal hintereinander (2017,2018,2019) die deutsche Strongman-Meisterschaft als „Stärkster Mann Deutschlands“.

An dem Auto entstand ein Totalschaden. Die Polizei schätzt die gesamte Schadenshöhe auf etwa 40.000 Euro. Die Ursache des Unfalls ist noch unbekannt und Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen. (tvd)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare