83-Jähriger um Zehntausende Euro betrogen

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Mehrere zehntausend Euro haben Trickbetrüger einem 83 Jahre alten Mann in Frankfurt gestohlen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gelang es den Tätern, die sich als Polizisten ausgaben, den Mann am Telefon in ein Gespräch zu verwickeln und ihn glauben zu machen, sie bräuchten seine Hilfe, um mutmaßliche Diebe festzunehmen. Der 83-Jährige legte demnach Zehntausende Euro, die er nach Angaben eines Sprechers in bar zu Hause hatte, als vermeintlichen Köder vor die Tür seiner Wohnung.

Erst später sei der Mann misstrauisch geworden und habe die Polizei informiert. Zu dem Zeitpunkt sei das Geld aber schon gestohlen gewesen. Um wie viel Geld es sich genau handelte, konnte der Sprecher nicht sagen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare