75. Jahrestag der Verfassung wird nicht gefeiert

Wiesbaden - Angesichts der sich weiter zuspitzenden Corona-Pandemie hat das Land Hessen seine Feiern zum 75. Jahrestag der Verfassung abgesagt. Betroffen davon sind neben einer geplanten Sondersitzung des Parlaments am 1. Dezember unter anderem ein Gottesdienst und ein Festakt im Hessischen Staatstheater.

»Die Entscheidung fällt uns schwer. Aber wir können in diesen Wochen die Pandemielage auch nicht einfach ignorieren«, begründete Landtagspräsident Boris Rhein am Freitag in Wiesbaden die Entscheidung. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare