49-Jähriger bei Unfall mit Traktor schwer verletzt

Wöllstadt/Friedberg (dpa/ik). Bei einem Auffahrunfall südlich von Nieder-Wöllstadt ist ein Traktorfahrer am Mittwochmorgen schwer verletzt worden.

Wöllstadt/Friedberg (dpa/ik). Bei einem Auffahrunfall südlich von Nieder-Wöllstadt ist ein Traktorfahrer am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Friedberg mitteilte, war der 49 Jahre alte Mann mit seinem Gefährt gegen 5.30 Uhr auf der Bundesstraße 3 unterwegs, als sich von hinten ein Kleinwagen näherte. Dessen 44 Jahre alter Fahrer aus Maintal übersah den Traktor und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf. Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in den entgegenkommenden Wagen eines 57-jährigen Frankfurters. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 37 000 Euro. Die Bundesstraße 3 musste für Bergungsarbeiten bis gegen 10 Uhr voll gesperrt werden. Durch den Zusammenstoß war aus dem Traktor Motoröl aus gelaufen und ins Erdreich gelangt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare