29-Jähriger mit Messer angegriffen und verletzt

  • schließen

Ein 29 Jahre alter Mann ist am Freitag im mittelhessischen Stadtallendorf von einem 21-Jährigen angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war es in einem von Asylbewerbern bewohnten Haus zu der Auseinandersetzung gekommen. Dabei erlitt das Opfer schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt. Die Hintergründe und der genaue Ablauf der Tat waren am Freitag noch unklar.

Ein 29 Jahre alter Mann ist am Freitag im mittelhessischen Stadtallendorf von einem 21-Jährigen angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war es in einem von Asylbewerbern bewohnten Haus zu der Auseinandersetzung gekommen. Dabei erlitt das Opfer schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt. Die Hintergründe und der genaue Ablauf der Tat waren am Freitag noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare