1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

24-Jähriger erstochen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Löhnberg/Limburg (dpa). Ein 24-Jähriger ist am Sonntagabend im Industriegebiet von Löhnberg erstochen worden.

Löhnberg/Limburg (dpa). Ein 24-Jähriger ist am Sonntagabend im Industriegebiet von Löhnberg erstochen worden. Während der Fahndung nach dem Täter unter anderem mit einem Polizeihubschrauber sei nach Mitternacht ein 29-Jähriger in der Nähe des Tatortes festgenommen worden, teilte die Polizei in Limburg am Montag mit. Sie geht davon aus, dass es noch einen zweiten Beteiligten an der Tat gegeben hat. Nach ihm werde gefahndet. Außerdem fanden die Beamten ein Messer, das als Tatwaffe in Frage kommt.

Eine Frau hatte per Notruf eine Rettungsleitstelle auf einen Verletzten hingewiesen. Wenige Minuten später war zwar ein Notarzt an Ort und Stelle, er konnte laut Polizei aber nur noch den Tod des 24-Jährigen feststellen. Der Mann stammt aus Usbekistan und wohnte in Weilburg. Sein Oberkörper wies eine sichtbare Stichverletzung in der Brust auf. Die genaue Todesursache soll mit einer Obduktion ermittelt werden.

Der Festgenommene ist ein aus der ehemaligen Sowjetunion stammender Deutscher. Er hielt sich in einer Wohnung in der Nähe des Tatortes auf. Bislang streitet er eine Beteiligung an der Tat ab, so die Polizei. Das Motiv für die Tat liegt noch im Dunkeln.

Auch interessant

Kommentare