22-Jähriger aus Hüttenberg bei Autounfall getötet

Wetzlar (sha). Bei einem Autounfall am Ortseingang von Münchholzhausen starb am Sonntag ein junger Mann aus Hüttenberg. Wie die Polizei mitteilte, war der 22-Jährige gegen 17.55 Uhr mit seinem Auto von Rechtenbach kommend in Richtung Münchholzhausen gefahren und aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt.

21 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Münchholzhausen und Büblingshausen waren vor Ort und mussten den Leichnam des Mannes mit technischem Gerät aus dem Fahrzeug herausschneiden. Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Hüttenbergers feststellen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, die Staatsanwaltschaft Wetzlar wurde eingeschaltet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare