Zur Vielfalt von Familienformen

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). “Das neue Normal!? Theologische Anmerkungen zur Vielfalt von Familienformen„ ist ein digitaler Vortrag von Dr. Gerhard Schreiber am Dienstag, 27. April, um 19.30 Uhr im Forum Pankratius in Kooperation mit der Evangelischen Studierendengemeinde Gießen überschrieben.

Anmelden kann man sich per E-Mail an Gabriel Brand (gabriel.brand@ekhn.de) oder unter dekanat-giessen.ekhn.de in den Rubriken Kalender/Veranstaltungen-in-und-um-giessen.

Wie Familie gelebt wird, ist vielfältig. Der demografische, kulturelle und strukturelle Wandel der Familie in den letzten Jahrzehnten und die neue Vielfalt der Familienformen stellen nicht nur für moderne Familienpolitik eine Herausforderung dar, sondern gleichermaßen auch für theologisches Denken und kirchliches Handeln.

Dr. Gerhard Schreiber ist Akademischer Rat am Institut für Theologie und Sozialethik der Technischen Universität Darmstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare