Zug besprüht

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Ein neuer Fall von illegalem Graffiti beschäftigt die Bundespolizei. Bislang Unbekannte beschmierten einen in der Abstellanlage des Bahnhofes Gießen (Gleis 139) abgestellten Zug und verunreinigten zwei Waggons auf einer Fläche von rund 72 Quadratmetern. Beamte vom Bundespolizeirevier stellten die Farbschmierereien am Sonntagabend gegen 20.

30 Uhr fest. Der Sachschaden beträgt rund 6000 Euro. Hinweise unter Tel 05 61/81 616-0 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare