Züge verspätet

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Der Lokführer einer Regionalbahn entdeckte am Dienstag gegen 12 Uhr mehrere Personen am Bahnhof Gießen im Gleisbereich in Höhe des Streckenabzweiges Richtung Wetzlar. Der gesamte Abschnitt musste deshalb für den Bahnverkehr vorübergehend gesperrt worden. Eine sofortige Absuche der Bundespolizei blieb ohne Erfolg. Durch die Einschränkungen verspäteten sich rund 20 Züge um circa 20 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare