Zimmerbrand in Wieseck

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(ige). Bei Renovierungsarbeiten im Küchenbereich eines Wohnhauses in der Marburger Straße entzündete sich am späten Mittwochnachmittag ein Feuer, das außer Kontrolle zu geraten drohte. Der Verursacher alarmierte um 17.43 Uhr die Rettungsleitstelle und begann damit, das Feuer zu bändigen. Als die 13 Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr und sechs der Freiwilligen Feuerwehr Wieseck am Brandort eintrafen, war sein Löschversuch nur zum Teil erfolgreich. Mit kleinem Löschgerät erstickten die Einsatzkräfte die lodernden Flammen. Der einzige anwesende Bewohner wurde wegen des Einatmens von Rauchgas zur Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert, alle Wohnungen wurden belüftet. "Das Haus kann wieder benutzt werden", sagte Einsatzleiter Kersten Nette abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare