Zeugnisse für 47 examinierte Gymnasiallehrer

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). »Bleiben Sie flexibel«: Unter diesem Motto stand die diesjährige Absolventenfeier des Studienseminars für das Lehramt an Gymnasien in Gießen. Insgesamt 47 examinierte Lehrerinnen und Lehrer wurden verabschiedet, die Durchschnittsnote lag bei 2,0.

Pandemiebedingt fand die Veranstaltung im außergewöhnlichen Rahmen - ganz flexibel - über eine Videokonferenz statt. Nach einleitenden Worten der Semestersprecherin Lea Reuter und des stellvertretenden Leiters des Gießener Studienseminars, Oliver Winkler, wurden die examinierten Lehrkräfte in einem bunten Programm durch den Abend geführt. Für die musikalische Gestaltung sorgten Beiträge der Seminargruppen des Musik-Ausbilders Jens Velten.

Nach einem Beitrag der Englisch-Ausbilderin Claudia Spieler über das passende Thema »Agilität« und einer humoristischen Märchenerzählung des Deutsch-Ausbilders Michael Fischer verlas Lukas Philipp Winkler eine Rede mit Dankesworten, Erfahrungsberichten und Kuriositäten der besonderen Ausbildungszeit unter dem Titel »Bleiben Sie flexibel«. Nadja Nachtigall und Christoph Stöbener präsentierten eine Interpretation des Songs »Wonderful World« und richteten so eine hoffnungsvolle Botschaft in schwierigen Zeiten an die Examinierten. Die Leiterin des Studienseminars, Dr. Barbara Lynker, verabschiedete alle Examinierten nach 21 Monaten Vorbereitungsdienst aus dem Studienseminar.

Die Zeugnisverleihung fand einen Tag später durch getaktete Einzeltermine im Studienseminar statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare