bei_Quiz_Domizil_130721_4c_1
+
Eine unscheinbare Tür - wo führte sie früher hin?

Wohin führte dieser Eingang?

  • Daniel Beise
    VonDaniel Beise
    schließen

Gießen (bei). Das war kein Ort für Leute, die es gern schick und sauber haben. Es war ein Ort für Alternative, für Punks, Rocker, für Bierliebhaber, denen ein verrauchter Keller egal ist. Vor allem war es eine Zuflucht, ein Ort für den letzten Absacker einer durchzechten Nacht samt einer Runde am Kicker, wenn anderswo Kneipen längst dicht waren. 2016 wurde die Kultstätte vom Ordnungsamt geschlossen.

Wegen »persönlicher Unzuverlässigkeiten« der Pächterin, wie die Stadt damals mitteilte.

Steuerschulden und bauliche Mängel waren die Hauptgründe. Außerdem seien die Räume in einem verwahrlosten Zustand gewesen. Es formierte sich ein Kreis von Unterstützern, die die ehemalige Jazzkneipe retten wollten. Es gab Benefizkonzerte. Doch Anfang 2017 wurde immer klarer: Der Kult-Keller ist nicht zu retten. 30 000 Euro für die Sanierung konnten die Unterstützer nicht aufbringen. Auch die geplante Wiederbelebung mit neuem Konzept durch einen neuen Pächter verlief im Sande. Nachtschwärmer unter den Freunden des Gießen-Quizes werden es sicher wissen: In welche ehemalige Musikkneipe führte der Eingang auf dem Foto unten?

T - Bierbörse

R - Kunstkeller

E - Domizil

Die Spielregeln: Um einen zusätzlichen Anreiz zum Mitspielen zu schaffen, verlost die Gießener Allgemeine Zeitung jede Woche drei Preise. Um die Gießener Gastronomie zu unterstützen, losen wir in diesem Jahr Restaurant-Gutscheine aus. Jede Woche Restaurant-Gutscheine im Wert von einmal 50 Euro und zweimal 20 Euro. Wer einen der Preise ergattern möchte, muss in einer Woche von Montag bis Samstag die richtigen Antworten sammeln und so das Lösungswort zusammensetzen. Das Lösungswort können Sie uns per E-Mail an giessenquiz@ giessener-allgemeine.de zukommen lassen, oder aber in unserer Geschäftsstelle in der Marburger Straße 20 abgeben. Einsendeschluss ist immer der folgende Montag. Die vor Ort abgegebenen Antworten müssen bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Wichtig ist, dass Sie nicht vergessen den Absender anzugeben!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare