Wieder möglich: Vorführungen im Liebig-Museum

  • Karola Schepp
    vonKarola Schepp
    schließen

Gießen(gl). Im Liebig-Museum sind ab sofort wieder Experimentalvorführungen mit einem anschließenden Rundgang für maximal 20 Personen buchbar. Wie Prof. Eduard Alter, der Vorsitzende der Liebig-Gesellschaft, berichtet, kann das Museum für dieses Angebot nur nach vorheriger Anmeldung Besuchern zugänglich gemacht werden. Termine kann man in Absprache mit den ehrenamtlichen Experimentatoren vereinbaren (siehe dazu: www.liebig-museum.de). Eine generelle Museumsöffnung für Tagespublikum kann allerdings weiterhin nicht angeboten werden.

Nach neuem Stand können ab sofort Experimentalvorführungen, außer montags, gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, ein anschließender, leicht verkürzter Rundgang durch das Museum ist dank einer neu eingerichteten Einbahnstraßenregelung im Haus machbar. Besucher müssen allerdings einen Mund-Nasenschutz gemäß der Corona-Hygieneregeln tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare