Widerstand nach Festnahme

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Zeugen meldeten am Mittwochnachmittag gegen 17.10 Uhr eine handfeste Auseinandersetzung am Marktplatz. Als eine Polizeistreife dort eintraf, lag ein leicht verletzter Mann auf dem Boden. Passanten machten die Streife auf den flüchtigen mutmaßlichen Tatverdächtigen im Bereich Burggraben aufmerksam. Nach kurzer Verfolgung nahmen die Polizisten den Mann fest.

Dabei leistete er massiven Widerstand. Der 23-jährige Gießener und ein Ordnungshüter verletzten sich dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare