Wichtiger Endspurt

  • Burkhard Möller
    VonBurkhard Möller
    schließen

Gießen (mö). Im Schatten der harten Auseinandersetzung um den Verkehrsversuch auf dem Anlagenring hat das Stadtparlament am Donnerstagabend in seiner letzten Sitzung der Wahlperiode noch wichtige Weichen gestellt.

Klinikum: Das Universitätsklinikum hat endgültig grünes Licht für Erweiterungsbauten, zudem ist eine Planung zur Übernahme des »Siesmayer-Carrées« durch die THM eingeleitet worden.

Licher Straße: Für die Gewerbefläche auf der Nordseite der oberen Licher Straße ist ein Bebauungsplan eingeleitet worden. Zwischen dem früheren Fressnapf-Markt und der Autobahn sollen langfristig Wohnungen und eine Großgastronomie entstehen.

Weststadt-Wohnen: Für ein Gewerbegrundstück am Ende des Leimenkauter Wegs ist eine Planung für eine Wohnnutzung hinter dem Hochwasserdamm eingeleitet worden.

Radweg: Ebenfalls eingeleitet haben die Stadtverordneten eine Planung für einen straßenbegleitenden Radweg auf der Nordseite der Philosophenstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare