#fairwertsteuer

Weltladen hilft Handelspartnern

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). 2155,07 Euro konnte der Weltladen Gießen zur Aktion #fairwertsteuer beitragen. Im Sommer 2020 rief ein Zusammenschluss aus Fair-Handels-Initiativen das Projekt ins Leben, um Produktionspartner des Fairen Handels während der Covid-19-Pandemie zu unterstützen. Deutschlandweit wurde Kunden in Weltläden angeboten, bei ihrem Einkauf auf die Mehrwertsteuersenkung zu verzichten und den Ertrag stattdessen über ihren lokalen Weltladen in einen zentralen Fonds einzuzahlen.

Insgesamt kamen auf diesem Wege über 400 000 Euro zusammen, von denen ein Großteil bereits an 70 Produzentenorganisationen in 20 Ländern geflossen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare