Wegweiser für Senioren neu aufgelegt

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen n (pm). Seit 2009 erstellt der Seniorenbeirat in Zusammenarbeit mit dem Amt für soziale Angelegenheiten und der broschuere.de Verlag GmbH das 50 Seiten starke Heft mit den drei Schwätzern auf der Titelseite. Die Broschüre ist jetzt in der sechsten Auflage erschienen. Sie enthält in acht Kapiteln wichtige Adressen, stellt die stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen vor, informiert über Hilfen wie Essen auf Rädern oder Hausnotruf und über Hilfen für Demenzkranke und deren Angehörige.

Sie enthält aber auch interessante Tipps für die Freizeitgestaltung, sowohl geselliger als auch kultureller und sportlicher Art.

Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz freut sich, dass die 5000 Exemplare den Gießener Bürgerinnen und Bürgern kostenlos zur Verfügung gestellt werden können und bedankt sich bei den ansässigen Anzeigenkunden, die das ermöglichen.

Der Seniorwegweiser ist kostenlos im Rathaus am Empfang und beim Amt für soziale Angelegenheiten erhältlich. Außerdem steht er unter www.giessen.de/senioren zur Verfügung. Während der Seniormesse »to go« liegt er an den Standorten der Messebeiträge in der Innenstadt aus und wird zusätzlich an verschiedene weitere Stellen verteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare