An Uni und THM

Warteschlangen vor Klausuren

  • Karen Werner
    vonKaren Werner
    schließen

Gießen(kw). Lange Warteschlangen vor Hochschulgebäuden: Solche Bilder waren zuletzt im vergangenen Winter zu sehen, als nach dem Hackerangriff auf die Uni neue Passwörter in Papierform vergeben wurden. Diesmal ist das Coronavirus die Ursache für morgendliche Menschenansammlungen vor großen Räumen, in denen derzeit Klausuren geschrieben werden.

Die Technische Hochschule Mittelhessen nutzt dafür unter anderem die Kongresshalle, die Justus-Liebig-Universität das Sportinstitut. Vor Betreten der Räume müssen alle Prüflinge die Hände desinfizieren, außerdem sollen sie Abstand zueinander halten. Diese Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen wesentlich langsameren Zutritt. Zu den Pandemiebedingungen gehören außerdem Maskenpflicht sowie eine Ein- und Ausgangsregelung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare