Vortrag über Anna Seghers

  • schließen

Gießen(pm). Ulrike Hofer referiert über "Fragmente eines widersprüchlichen Geistes - Anna Seghers" am Mittwoch, 11. März, um 19 Uhr in der Büchergilde Gutenberg (Wetzsteinstraße). Der Vortrag wagt einen facettenreichen Blick auf Anna Seghers. Mit den Augen der Christa Wolf, des Wilhelm von Sternburg, von Christiane Zehl-Romero und Seghers selbst wird ein Bild gemalt von einer der wohl umstrittensten Frauen des 20. Jahrhunderts. Widersprüche zwischen Leben und Werk werden deutlich. Im Zentrum steht die Novelle "Der Ausflug der toten Mädchen".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare