gl2_010721_4c_1
+
Wo befindet sich diese Fassadenreklame?

Von klugen Köpfen und ungelösten Rätseln

  • Karola Schepp
    VonKarola Schepp
    schließen

Gießen (gl). »Dahinter steckt immer ein kluger Kopf!«. Mit diesem Werbespruch machte die Frankfurter Allgemeine Zeitung seit den 1960er Jahren Werbung für ihr Blatt. Bis heute noch wird der von Viktor Muckel ersonnene Werbespruch gerne benutzt. Wesentlich weniger markant ist das gemalte Werbebanner, das seit Jahren an der fensterlosen Seitenwand eines Hauses an einer der Gießener Ausfallstraßen prangt und ebenfalls Werbung für die traditionsreiche Zeitung aus der Mainmetropole macht.

Auf schon deutlich von der Witterung angegriffenem blauem Grund steht dort in riesigen Lettern »Frankfurter Allgemeine - Zeitung für Deutschland«. Doch so richtig augenfällig ist die Fassadenwerbung schon lange nicht mehr. Und sehen kann man sie ohnehin nur bei der Fahrt in Richtung Innenstadt.

Aber warum wird ausgerechnet in Gießen in diesem riesigen Format noch immer Werbung für die Zeitung aus Frankfurt gemacht? Und das noch dazu ganz in der Nähe eines anderen Zeitungsverlagshauses? Dass man die »Frankfurter Allgemeine Zeitung« heute nur noch in der Auslage der beiden nahegelegenen Supermärkte und nicht etwa in einem Kiosk im Erdgeschoss besagten Hauses kaufen könnte, macht die Sache nur noch mysteriöser.

Doch nun zur eigentlichen Quizfrage: An welcher Gießener Straße liegt das Haus mit der großen Fassadenmalerei.

• A Frankfurter Straße

• E Licher Straße

• I Marburger Straße

Um einen zusätzlichen Anreiz zum Mitspielen zu schaffen, verlost die Gießener Allgemeine Zeitung jede Woche drei Preise. Um die Gießener Gastronomie zu unterstützen, loben wir in diesem Jahr nur Restaurant-Gutscheine aus - jede Woche im Wert von einmal 50 Euro und zweimal 20 Euro. Wer einen ergattern möchte, muss in einer Woche von Montag bis Samstag die Antworten sammeln und so das Lösungswort zusammensetzen.

Das Lösungswort der Woche können Sie uns per E-Mail an giessen-quiz@giessener-allgemeine.de zukommen lassen oder in der Geschäftsstelle in der Marburger Straße 20 abgeben. Einsendeschluss ist immer der folgende Montag. Die vor Ort abgegebenen Antworten müssen bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle eingegangen sein. Wichtig: Nicht vergessen, den Absender anzugeben!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare