Uni mit virtuellem Austausch

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Zum Wintersemester 2020/21 lädt die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) erstmalig Studierende ihrer internationalen Partneruniversitäten zu einem alternativen Auslandsaufenthalt ein: Das Virtual International Programme (VIP) soll den Austauschstudierenden ermöglichen, eine internationale Erfahrung an der JLU im Rahmen ihres Studiums im Heimatland zu machen. Das Online-Lehrangebot beinhaltet rund 60 Veranstaltungen aus fast allen Fachbereichen der JLU auf Bachelor- und Masterebene und richtet sich an Studierende aller Partneruniversitäten der JLU. Zusätzlich wird es interdisziplinären Lehrangebote geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare