PM129-21Loadster_FotoFri_4c
+
Für mehr Nachhaltigkeit im JLU-Arbeitsalltag: das Velomobil.

Verstärkung für JLU-Fuhrpark

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die Beschäftigten der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) sind im Stadtbild künftig mit einem elektrischen Velomobil zu sehen. Dieses neuartige vierrädrige Lastenfahrrad soll unter anderem den Hausmeistern und Gärtnern für den Lastentransport zur Verfügung stehen, ist aber auch für alle anderen Kollegen nutzbar. »Wir hoffen, dass wir damit einen weiteren Beitrag zur Verkehrswende leisten können«, sagt Projektleiter Tobias Bein.

Er ist zuständig für den Masterplan »Energieeffiziente Mobilität«. Das Velomobil kann insgesamt 250 Kilogramm (inklusive Fahrer) transportieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare