Verkäuferin verhindert Betrug

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Weiter aktiv sind Betrüger, die sich als Microsoftmitarbeiter ausgeben. Am Montag kam es in Gießen erneut zu einem Vorfall. Der angebliche Mitarbeiter von Microsoft hatte sich bei einem 83- Jährigen am Telefon gemeldet und behauptet, dass sich auf dem PC des Mannes aus Gießen eine fehlerhafte Software befinden würde. Er wies den ahnungslosen Senior dann an, verschiedene Schritte an dem Computer durchzuführen. Anschließend wurde der Senior aufgefordert, die Leistung per sogenannter Pay Safe-Karte zu begleichen. Um diese zu erwerben, suchte der Gießener wenig später eine Tankstelle auf, um die Karten dort zu kaufen. Die skeptische Verkäuferin klärte den Gießener auf und verständigte die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare