Verfolgungsfahrt in der Innenstadt

  • schließen

Gießen(pm). Am Dienstagmorgen haben mehrere Streifenwagen in der Innnenstadt einen schwarzen Audi Kombi mit Frankfurter Kennzeichen verfolgt. Hintergrund war eine Fahndung, die sich in der Nacht in der Stadt ereignet hat.

Gegen 1.15 Uhr wurden Streifenpolizisten auf den Wagen aufmerksam. Als sie ihn für eine Kontrolle anhielten, gab der Fahrer Gas und fuhr vom Berliner Platz Richtung Ludwigsplatz und dann Richtung Licher Straße davon. Nach einer Verfolgungsfahrt, die wieder zurück in die Innenstadt führte, stieg der Fahrer des Audi auf dem Brandplatz aus und flüchtete zu Fuß Richtung Asterweg. Mehrere Streifenpolizisten konnten ihn dort schließlich auf einem Vordach sitzend festnehmen.

Bei der Durchsuchung wurden fast 2000 Euro und geringe Mengen an Drogen gefunden. Es stellte sich heraus, dass der 32-Jährige aus Bonn per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde festgenommen und in eine Haftanstalt eingeliefert. Auf ihn kommen mehrere Strafanzeigen zu.

Die Polizei sucht Zeugen, die den schwarzen Audi Kombi am frühen Morgen gesehen haben. Möglicherweise wurden andere Autofahrer bei der Aktion gefährdet?

Hinweise erbittet die Polizeistation Gießen Nord unter der Nummer 06 41/70 06-37 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare