Unter Alkohol mit Messer zugestochen

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Zu einer heftigen Auseinandersetzung kam es am frühen Samstagmorgen in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße. Zwei Asylbewerber im Alter von 21 und 29 Jahren waren gegen 3.20 Uhr in Streit geraten. Im weiteren Verlauf griff der Ältere offenbar den Jüngeren an und setzte dabei auch ein Messer ein.

Bei der Auseinandersetzung wurden laut Mitteilung beide Personen oberflächlich mit dem Messer verletzt. Die Polizei leitete Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Die beiden Männer standen bei dem Streit offenbar unter erheblichem Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare