Übergabe der Ehrenamts-Card findet nicht statt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die Feierstunde des Magistrats aus Anlass der Übergabe der Ehrenamts-Card fällt aus. "Auch wenn wir den ehrenamtlich Engagierten sehr gerne persönlich gedankt und ihnen die Ehrenamts-Cards überreicht hätten, haben wir uns entschieden, aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen auch in der Stadt Gießen und um jegliche gesundheitliche Gefährdung auszuschließen, die Veranstaltung abzusagen", sagte Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz. Geplant war die Übergabe der Ehrenamts-Card für den 5. Dezember. "Wir werden allen Eingeladenen die neuen Ehrenamts-Cards mit der Post zustellen und bitten um Verständnis", erklärte die OB.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare