Trotz roter Ampel weitergefahren

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). In der Bleichstraße fuhr ein 20-Jähriger am frühen Dienstagmorgen vor den Augen einer Streife über eine rote Ampel. Der Radfahrer, der auch in Schlangenlinien unterwegs war, wurde dann angehalten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Die Folge waren eine Blutentnahme und eine Strafanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare