Trödelmarkt diesmal früher

  • schließen

Gießen(pm). Auf den morgigen Sonntag (23. Februar) vorverlegt wurde der "Antik und Trödel"-Markt an den Hessenhallen, der normalerweise stets am ersten Sonntag jedes Monats stattfindet. Von 8 bis 15 Uhr kann zum Eintrittspreis von 2 Euro nach Spielen, Schallplatten, Kleidung, Geschirr und Büchern gestöbert werden. Grund für die Vorverlegung des Trödelmarktes ist die Messe Bau-Expo, die in der nächsten Woche von Freitag bis Sonntag an den Hessenhallen läuft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare