Trockene Augen: Zum Arzt

  • VonRedaktion
    schließen

Trockene Augen entstehen, wenn zu wenig Tränenflüssigkeit produziert wird oder sie zu stark verdunstet. Ursachen und Risikofaktoren können auch zu langes Starren auf den Computer- oder Fernsehbildschirm, trockene Raumluft, zu langes Tragen von Kontaktlinsen, Tabakrauch, Autoabgase, Klimaanlagen oder Zugluft sein. Betroffene haben rote oder brennende Augen.

Manche berichten auch über ein Fremdkörpergefühl. Trockene Augen sollten immer von einem Augenarzt abgeklärt werden. Möglicherweise steckt eine Erkrankung dahinter. In den meisten Fällen werden trockene Augen mit »künstlichen Tränen« behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare