JLU trauert um Finanzminister Dr. Schäfer

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Mit großer Bestürzung hat auch die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) am Sonntag auf den plötzlichen Tod des hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer reagiert. "Das ist ein unglaublicher Verlust", sagte JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee. "Wir sind in Gedanken bei seiner Familie". Ganz persönlich habe er Dr. Schäfer als verlässlichen und zugewandten Gesprächspartner immer sehr geschätzt.

"Gerade in diesen schwierigen Zeiten haben wir alle auf seine Kompetenz, seinen Pragmatismus und seine Standfestigkeit gesetzt", sagte der Präsident. Die Lücke, die Dr. Thomas Schäfer in der hessischen Landespolitik hinterlasse, sei gewaltig. Der CDU-Politiker wurde am Samstag tot an einer Bahnstrecke aufgefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare