Bild1_300921_4c_1
+
Bestseller-Autor Tim Pröse mit seinem Werk »Jahrhundertzeugen«.

Tim Pröse liest vor Schülern

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Bereits zum zweiten Mal seit 2018 stattete »Spiegel«-Bestseller-Autor Tim Pröse der Sophie-Scholl-Schule (Sekundarstufe) einen Besuch ab. Der Münchener las hierbei vor Schülern, mit denen er auch in den Austausch gelangte, aus seinem vor sechs Jahren mit großem Erfolg erschienenen Werk »Jahrhundertzeugen - Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler«.

Pröse gibt jährlich bis zu 70 Lesungen und besuchte in den vergangenen Jahren über 100 Schulen. Die Schülerschaft der reformpädagogisch und inklusiv ausgerichteten Sophie-Scholl-Schule sei ihm hierbei in besonderer Erinnerung geblieben und habe ihn auch diesmal begeistert: »Das Feedback und Interesse der Lernenden, besonders derer mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung, mit all ihrem Herz und Wissen um das Thema, berühren mich sehr. Fragen, die ich hier zum Thema erhalte, sind besonders tiefgründig. In der Sophie-Scholl-Schule Gießen wird diese Begeisterung und die Seele Sophie Scholls weitergetragen. Sophie Scholl lebt in dieser Schule - etwas Schöneres kann es nicht geben.«

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare