»Gießener Schwätzer«

Thema Wohnen wird beleuchtet

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Mit bewegenden Geschichten zum Thema »Wohnen in Gießen« meldet sich die Straßen- und Kulturzeitung »Gießener Schwätzer« zurück. Auf 28 Seiten berichtet die Zeitung von Gießener Bürgern und ihren Lebenswelten.

Es kommen Personen zu Wort, die sonst eher wenig Gehör in der Gesellschaft finden. Beleuchtet wird das Ringen um bezahlbaren Wohnraum, die Lebensrealität von Menschen ohne festen Wohnsitz in Zeiten einer Pandemie oder das gemeinschaftliche Wohnens in der Stadt.

In der Fotoreportage »Zeig’ uns deinen Style« erklären Jugendliche, welche Einflüsse und Werte sich in ihrem persönlichen Modestil wiederfinden und welche Bedeutungen dahinterstecken.

Ab sofort ist die Zeitung bei vielen sozialen Einrichtungen der Stadt kostenfrei zu beziehen. Zudem wird sie in öffentlichen Einrichtungen, Cafés und Kulturstätten ausliegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare