Termine

  • schließen

Kleidertausch-Party und Nähcafé – Am Sonntag, 28. April, veranstaltet Greenpeace Gießen mit Unterstützung des Freiwilligen-zentrums, der Jugendwerkstatt, der Arbeitsloseninitiative und dem Prototyp von 11 bis 16 Uhr eine Kleidertauschparty mit Nähcafé. Veranstaltungsort ist der Prototyp in der Georg-Philipp-Gail-Straße 5. Es werden nur Kleider und Schuhe getauscht (bis zu fünf Teile, Kinderkleidung unbegrenzt). Wer möchte, kann im Nähcafé alte Lieblingsstücke flicken oder neue Teile anpassen lassen. Zudem können die Besucher bei Kaffee und Kuchen den musikalischen Klängen einer DJane lauschen oder sich in der Textilausstellung über die Produktion der Kleidung informieren. Der Eintritt ist frei. Die Annahme der Kleidung erfolgt von 11 bis 15 Uhr, getauscht werden kann von 11.30 bis 16 Uhr. Mit der Aktion will Greenpeace einen Kontrapunkt zum unbegrenzten Konsum neuer Kleidung und der damit verbundenen Ausbeutung und Umweltverschmutzung setzen.

Kleidertausch-Party und Nähcafé – Am Sonntag, 28. April, veranstaltet Greenpeace Gießen mit Unterstützung des Freiwilligen-zentrums, der Jugendwerkstatt, der Arbeitsloseninitiative und dem Prototyp von 11 bis 16 Uhr eine Kleidertauschparty mit Nähcafé. Veranstaltungsort ist der Prototyp in der Georg-Philipp-Gail-Straße 5. Es werden nur Kleider und Schuhe getauscht (bis zu fünf Teile, Kinderkleidung unbegrenzt). Wer möchte, kann im Nähcafé alte Lieblingsstücke flicken oder neue Teile anpassen lassen. Zudem können die Besucher bei Kaffee und Kuchen den musikalischen Klängen einer DJane lauschen oder sich in der Textilausstellung über die Produktion der Kleidung informieren. Der Eintritt ist frei. Die Annahme der Kleidung erfolgt von 11 bis 15 Uhr, getauscht werden kann von 11.30 bis 16 Uhr. Mit der Aktion will Greenpeace einen Kontrapunkt zum unbegrenzten Konsum neuer Kleidung und der damit verbundenen Ausbeutung und Umweltverschmutzung setzen.

Müll sammeln für sauberes Europa – Die Jusos Gießen und die Juso-Hochschulgruppe an der Justus-Liebig-Universität laden zum Müllsammeltag am morgigen Sonntag, 28. April, am Lahnufer ein. Die Welt versinkt im Müll. Da man aber bekanntlich erst mal vor der eigenen Haustür kehren sollte, haben sich die Jusos und die Juso-HSG zusammengetan, um gemeinsam mit Freiwilligen am Lahnufer mit dem Müllsammeln anzufangen. Mitmachen kann jeder! Treffpunkt ist ab 14 Uhr am Parkplatz vor dem Vitanas Senioren Centrum am Lahnufer. Greifzangen und Mülltüten werden gestellt, solange der Vorrat reicht. Die Aktion soll laut einer Mitteilung Auftakt für regelmäßige Sammelaktionen in ganz Gießen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare