Termine

  • schließen

Trance als Chance – "Sanfte Selbstheilung durch Hypnose" lautet am morgigen Freitag (9. November) das Thema der "Schule des Lebens" an der TH Mittelhessen. Referent Björn Rech wird den Zustand einer tiefen Trance als Möglichkeit vorstellen, Heilungsprozesse zu unterstützen. Die Zuhörer haben Gelegenheit, leichte Übungen mitzumachen. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr im Hörsaal 1 (Gebäude A 21, Wiesenstraße 11). Der Eintritt ist frei. Von den Teilnehmern wird eine freiwillige Spende für das stationäre Hospiz "Haus Emmaus" erbeten.

Trance als Chance – "Sanfte Selbstheilung durch Hypnose" lautet am morgigen Freitag (9. November) das Thema der "Schule des Lebens" an der TH Mittelhessen. Referent Björn Rech wird den Zustand einer tiefen Trance als Möglichkeit vorstellen, Heilungsprozesse zu unterstützen. Die Zuhörer haben Gelegenheit, leichte Übungen mitzumachen. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr im Hörsaal 1 (Gebäude A 21, Wiesenstraße 11). Der Eintritt ist frei. Von den Teilnehmern wird eine freiwillige Spende für das stationäre Hospiz "Haus Emmaus" erbeten.

Himmlische Mathe-Kindervorlesung – Am Samstag, 10. November, um 11 Uhr lädt das Mathematikum Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren ein, Interessantes rund um den Sternenhimmel zu erfahren. Prof. Albrecht Beutelspacher und sein Team zeigen anhand spannender mathematischer Experimente, wie Tag und Nacht entstehen, was Sommer und Winter bedeutet, wie man sich Vollmond und Halbmond erklären kann und was eine Sonnenfinsternis ist. Die Kinder basteln auch mathematische Weihnachtssterne. Die Vorlesung kostet sechs Euro mit Eintritt ins Mathematikum.

Novemberrevolution – Die Novemberrevolution 1918 begann mit dem Matrosenaufstand und endete mit der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Wurde damit ein möglicher deutscher Sozialismus vernichtet? Dazu diskutieren Gert Meyer und Georg Fülberth am Montag, 12. November, im DGB-Haus (19 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare