+
Irina Ries als Lola Blau. FOTO:PM

Auf der Suche nach Glück und Geborgenheit

  • schließen

Gießen(pm/gl). "Heute Abend: Lola Blau" lautet der Titel eines Musicals für eine Schauspielerin von Georg Kreisler. Und mit dem gastieren am Samstag, 14. März, Schauspielerin Irina Ries und Christian Keul (Klavier) im Saal der Tanzschule Astaire’s (Grünberger Straße 140).

Dieses außergewöhnliche Stück für eine einzelne Sängerin und Schauspielerin erzählt von der Karriere einer jungen Bühnenkünstlerin, beginnend in der Zeit des Anschlusses Österreichs an Nazi-Deutschland. Lola steht 1938 kurz vor ihrem ersten Engagement am Landestheater Linz, als sich Österreich an Nazi-Deutschland anschließt und sie als Jüdin das Land verlassen muss. Zunächst findet sie in der Schweiz erste Jobs. Als sie auch hier nicht weiter willkommen ist, tritt sie die Reise in die USA an und startet dort eine Karriere als Sängerin in Nachtclubs. Sie wird berühmt, verliert ihre Illusionen und macht sich nach dem Krieg wieder auf den Weg nach Wien - stets auf der Suche nach Glück und Geborgenheit.

Seit seiner Uraufführung 1971 in Wien hat "Heute Abend: Lola Blau" nicht an Aktualität verloren. Die Kabarettsongs des großen Komponisten, Sängers und Dichters Georg Kreisler (1922 bis 2011) umfassen eine Spannweite von virtuoser Komödie bis zur berührenden Tragödie.

Sowohl Irina Ries als auch Christian Keul kennt man von ihren Auftritten im Stadttheater Gießen. 2007 debütierte sie dort in der Rolle der Jeanne in Mouawads "Verbrennungen" und spielte als festes Ensemblemitglied bis zum Sommer 2011 in zahlreichen Produktionen. Von 2014 bis 2016 war sie Ensemblemitglied im Staatstheater Wiesbaden. 2019 spielte Irina Ries in "Beben" die Eröffnungsproduktion des Bruchwerk Theaters Siegen, an dem sie auch Workshops gibt und das ihr früherer Gießener Schauspielkollege Milan Pesl mitgegründet hat.

Pianist Christian Keul kennt man als Musiker aus der Gießener Erfolgsproduktion "Rio Reiser" und als Organist der "Judas"-Produktion. Aktuell zeichnet er für die musikalische Leitung des Bowie-Musicals "Lazarus" verantwortlich.

Tickets für "Heute Abend: Lola Blau" am Samstag, 14. März, 20 Uhr, in der Tanzschule Astaire’s gibt es über die Homepage www.astaires.de. Karten kosten 22 Euro (ermäßigt 9 Euro, nur an der Abendkasse nach Verfügbarkeit).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare