Stricken für Frierende

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Das in Gießen ortsansässige Mitmachhilfswerk Global Aid Network (GAiN) startet »Deutschland strickt« - eine neue Mitmachaktion, in die sich jede und jeder mit Spaß am Stricken an jedem Ort einklinken kann. Es können Mützen, Schals, Handschuhe, Socken oder andere Kleidungsstücke gestrickt werden. GAiN bringt die Sachen vor allem zu den Menschen in Osteuropa, die im Winter häufig großer Kälte ausgesetzt sind.

Es kann bis Februar 2022 gestrickt werden. Die fertigen Strickartikel können an das Hilfsgüterlager von GAiN in der Siemensstraße 13 in Gießen geschickt oder dort abgegeen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare