Streeruwitz-Lesung fällt aus

  • schließen

Gießen(gl). Die Universität hat beschlossen, dass angesichts der Corona-Ansteckungsgefahr große öffentliche JLU-Veranstaltungen, an denen viele externe Gäste teilnehmen, bis auf Weiteres abgesagt werden. Davon ist auch die für den morgigen Donnerstag geplante LZG-Lesung mit der österreichischen Autorin Marlene Streeruwitz aus ihrem Roman "Flammenwand" betroffen.

Da auch die Leipziger Buchmesse abgesagt wurde und der LZG-Messebesuch damit auch nicht stattfindet, bleibt das Büro des Literarischen Zentrums am Donnerstag, 12. März, wie gewohnt geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare