+

Strandbar-Entwürfe ausgezeichnet

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Schüler der Klasse 12 der Fachoberschule Gestaltung der Willy-Brandt-Schule sind für ihre Entwürfe zur Außengestaltung der Strandbar im Stadtpark Wieseckaue ausgezeichnet worden. Gartendezernentin Gerda Weigel-Greilich übergab insgesamt sieben Preise für die besten, von einer Jury ausgewählten Entwürfe.

Die Arbeiten hatten eine Aufwertung der bisher wenig attraktiven Schilfmatten-Begrenzungen der Strandbar in der Wieseckaue zum Ziel. Mit Unterstützung des Betreibers Christian Trageser hatten die Schüler zunächst Fotos der Strandbar und des Umfeldes gemacht und die Außenwände vermessen. Danach wurden Entwürfe gezeichnet und Modelle gebaut.

Den ersten Preis teilen sich Marianna Neumann und Celine Ribeiro da Silva, deren Entwürfe oben zu sehen sind. Außerdem ausgezeichnet wurden die Entwürfe von Mahdi Danandeh, Tabea Kuhn, Katharina Siech, Sophie Neumann und Latischa Ennigkeit. Alle erhielten vom Förderverein Garten-Stadt Gießen je einen Einkaufsgutschein.

Darüber hinaus ging eine Spende zur Finanzierung zukünftiger Projekte an den Förderverein der Willy-Brandt-Schule. FOTOS: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare