Stadtwerke jetzt in Lahnstraße erreichbar

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Ab Dienstag, 2. Juni, stehen die Stadtwerke Gießen Kunden im Bereich Info und Service wieder persönlich Rede und Antwort. Allerdings nicht wie gewohnt im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz, sondern im Empfang der Hauptverwaltung in der Lahnstraße. Der Kundenservice im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz und die Energieberatung müssen nach wie vor geschlossen bleiben. Grund für diese Zwischenlösung sind die Hygieneempfehlungen des Robert-Koch-Instituts: "Wegen der baulichen Gegebenheiten sind wir im Kundenzentrum nicht in der Lage, Besucher gemäß dieser Vorgaben zu den Schaltern und wieder nach draußen zu leiten", sagt Michael Rösne, Leiter Vertrieb Privat- und Gewerbekunden bei den SWG.

Selbstverständlich gelten für den wieder geöffneten Kundenservice die üblichen Verhaltensregeln. So ist eine Maske, die Nase und Mund bedeckt, Pflicht für alle, die sich bei den SWG beraten lassen möchten. Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Metern versteht sich von selbst. Rechnungen sollten nur dann bar bezahlt werden, wenn wirklich keine andere Alternative zur Verfügung steht.

Der Kundenservice der SWG ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Unberührt davon bleiben die Öffnungszeiten in der RMV-Mobilitätszentrale am Marktplatz (Erdgeschoss). Zudem sind die SWG über alle anderen bewährten Kontaktkanäle erreichbar: Unter der Servicenummer 0800 23 02 100 helfen die Berater telefonisch weiter. Darüber hinaus beantworten sie E-Mails an info@stadtwerke-giessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare