Betrugsversuche

Stadtwerke Gießen warnen vor Telefonbetrügern

  • vonRedaktion
    schließen

Erneut geben sich Betrüger als Mitarbeiter der Stadtwerke Gießen aus. Ziel ist es offenbar, den Opfern sensible Daten zu entlocken.

Gießen(pm). Erneut geben sich Betrüger als Mitarbeiter der Stadtwerke Gießen (SWG) aus. Dabei verfolgen sie offenbar vorrangig das Ziel, ihren Opfern vertrauliche und sensible Daten zu entlocken. In einem Fall gibt sich eine unbekannte weibliche Person - sie ruft mit der Telefonnummer 0261/199 099 64 an - als Mitarbeiterin der SWG aus. Sie bietet zunächst einen Billigstromtarif an und fragt im Laufe des Gesprächs nach den Kontodaten ihres Opfers. Bei der zweiten Masche versucht ein zwielichtiger Anrufer - hier ist die Nummer nicht bekannt -, die Zählernummer und den Zählerstand herauszubekommen.

"Derart sensible Informationen sollte niemand am Telefon herausgeben. Wir von den SWG würden nie danach fragen. Schließlich liegen uns alle nötigen Informationen vor", erklärt Ina Weller, Unternehmenssprecherin der SWG. Sollten Kunden Anrufe dieser Art erhalten, rät Weller dazu, einfach aufzulegen und sich nicht in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Wer einen Betrugsversuch melden möchte, kann sich an die SWG-Servicenummer 0800 2302100 wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare