Wie die Stadt Klimaziele erreichen will

  • Kays Al-Khanak
    vonKays Al-Khanak
    schließen

Gießen(pm/khn). Erst im Mai hatten die Aktivisten von "Gießen 2035Null" vor dem Gießener Rathaus ihren Unmut kundgetan: Sie warfen Politik und Verwaltung vor, das Ziel der Klimaneutralität in der Stadt sei für sie keine "Herzensangelegenheit". Dies machten sie am fehlenden Kontakt zwischen Magistrat und den Initiatoren "Lebenswertes Gießen" des Bürgerantrags fest. Nun kommt wieder Bewegung in die Sache: Der Magistrat der Stadt Gießen lädt zu einer Informationsveranstaltung zur Vorstellung des Berichts "Klimaneutrales Gießen 2035" ein, und zwar am Montag, 14. September, um 17 Uhr im Atrium des Rathauses.

Es werden die wesentlichen Ergebnisse des Berichtes präsentiert - etwa, wie die Stadt Gießen das Ziel der Klimaneutralität bis 2035 erreichen kann und welche Maßnahmen bereits in Umsetzung sind. Auch die Ideen zum Thema Beteiligung werden vorgestellt. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit für Fragen. Die Veranstaltung findet im Vorfeld der Hauptausschusssitzung statt, in der das Thema parlamentarisch beraten werden soll. Wegen begrenzter Sitzplatzkapazität wird bis zum 11. September um eine Anmeldung unter www.giessen.de/KlimaneutralesGiessen gebeten. Auch ein Live-Stream ist geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare