Unterwegs per Lastenrad: Wer umsteigen will und in Gießen wohnt, darf sich auf eine Förderung der Stadt freuen.
+
Unterwegs per Lastenrad: Wer umsteigen will und in Gießen wohnt, darf sich auf eine Förderung der Stadt freuen.

Finanzspritze

Gießen fördert Kauf von Lastenrädern mit bis zu 2000 Euro

  • Christoph Hoffmann
    vonChristoph Hoffmann
    schließen

Beim Kauf eines Lastenrads winkt von der Stadt Gießen ein Zuschuss von bis zu 2000 Euro. Mit der Maßnahme soll die Stickoxid- und Feinstaub-Belastung reduziert werden.

Gießen – Wer sich ein Lastenfahrrad zulegen will, kann mit einer Finanzspritze der Stadt Gießen rechnen. Der Magistrat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Lastenradförderrichtlinie beschlossen, wonach Neuanschaffungen von Lastenrädern mit bis zu 1 500 Euro bezuschusst werden sollen. Beim Kauf eines elektrischen Lastenrads können die Bürger mit einem Zuschuss von bis zu 2000 Euro rechnen.

Mit dem Förderprogramm sollen Anreize geschaffen werde, bei alltäglichen Transportwegen das Auto öfters stehenzulassen. Ziel ist die Reduzierung von CO2-Emissionen in Gießen sowie eine geringere Stickoxid- und Feinstaub-Belastung.

Der Verkehr in der Stadt Gießen ist derzeit für mehr als ein Drittel der CO2-Emissionen verantwortlich, weshalb hier großer Handelsbedarf gesehen werde, heißt es in der Pressemitteilung.

Gießen fördert Kauf von Lastenrädern: „Wichtiger Schritt in Verkehrswende“

»Die Lastenradförderung ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Verkehrswende hin zu einem klimaneutralen Gießen«, betont Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich.

Es ist nicht die erste Maßnahme dieser Art, mit der Gießener Bürgern Lastenfahrräder schmackhaft gemacht werden sollen. Vor einigen Wochen konnten elektrische Lastenräder kostenlos ausgeliehen werden.

Womöglich hat sich einer der Tester inzwischen zu einem Kauf entschlossen. Um die Förderung der Stadt Gießen zu erhalten, muss ein Formular auf der Internetseite der Stadt (www.giessen.de) ausgefüllt werden. Berechtigt sind Privatpersonen mit einem Erstwohnsitz in Gießen sowie gemeinnützige Vereine und ähnliche Einrichtungen mit Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in Gießen. Anträge können bis zum 30. November gestellt werden. (pm/chh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare