Staatsschutz ermittelt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Am Samstag ist es in einer Gaststätte in der Ludwigstraße zu einem Vorfall gekommen, der ein Strafverfahren nach sich ziehen wird. Zwischen 19 und 20.25 Uhr rief ein 59-jähriger Mann rechte Parolen. Als die Inhaberin ihn aufforderte, das Lokal zu verlassen, drohte er ihr. Nachdem er die Gaststätte verlassen hat, soll er in Richtung Frankfurter Straße gegangen sein und erneut Parolen gerufen haben. Eine Streife konnte den Mann festnehmen. Er wurde jedoch wieder entlassen. Auf ihn kommt ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Nötigung und Hausfriedensbruch zu. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0641/7006-2555.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare