Die Baustelle am Ende der Senckenbergstraße. 
+
Die Baustelle am Ende der Senckenbergstraße. 

Senckenbergstraße in Gießen bis März voll gesperrt

  • Burkhard Möller
    vonBurkhard Möller
    schließen

Gäste der Innenstadt und des Regierungspräsdiums in Gießen sind im Bereich Brandplatz/Landgraf-Philipp-Platz bis Mitte März von einer neue Verkehrsführung betroffen.

Gießen - Besucher der Innenstadt und des Regierungspräsdiums sowie Angehörige der Justus-Liebig-Universität müssen sich im Bereich Brandplatz/Landgraf-Philipp-Platz bis Mitte März auf eine andere Verkehrsführung einstellen. Ab sofort ist die Senckenbergstraße vollgesperrt.

Grund ist der Austausch des Kanals für einen Hausanschluss kurz vor der Ausfahrt in die Ostanlage. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Laut Straßenverkehrsbehörde muss die Senckenbergstraße voraussichtlich bis zum 14. März gesperrt bleiben. Bis dahin kann vom Brandplatz und Landgraf-Philipp-Platz also nur aus der Landgrafenstraße auf die Ostanlage ausgefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare